Hallo, jemand zuhause??

Hier dreht sich alles um HiFi und Elektronik

Moderator: Applause

Antworten
preamp
Profi
Beiträge: 83
Registriert: 03.06.2008, 23:22

Hallo, jemand zuhause??

Beitrag von preamp »

Hallo zusammen, ich beobachte jetzt schon seit einiger Zeit, dass hier absolut nichts mehr passiert. was läuft falsch? Hat niemand mehr Interesse an den schönen Geräten, die Optonica damals für uns gebaut hat (dann schickt sie mir), oder sind alle von der Wirtschaftskrise so stark betroffen das sie in ihrer Freizeit Zeitungen austragen statt mit Hifi zu spielen?
Etwas provokant -- und nicht böse gemeint, aber so machts wirklich nicht sehr viel Spass..... Trotzdem gibt es ja jede Woche neue Mitglieder, haben die keine Fragen, gibt es nichts tolles über Ebay oder Flohmarktschnäppchen zu berichten, geht nichts kaputt und man fragt sich wie man es wieder zum Musizieren bringen könnte? Ach Mensch, wär´doch schade wenn das hier so sang und klanglos einschläft.
Applause
Inventar
Beiträge: 125
Registriert: 13.06.2006, 20:43

Beitrag von Applause »

Das ist jetzt das sog. Frühjahrsloch.
Alles funktioniert, die Gefühle spielen verrückt und/oder andere Hobbys
haben sich in den Vordergrund gedrängt.

:D :D :D
Gruß Piet
preamp
Profi
Beiträge: 83
Registriert: 03.06.2008, 23:22

Beitrag von preamp »

Hallo Piet,
wahrscheinlich hast Du recht. Mir fehlte nur etwas Kommunikation.....
Viele Grüsse, Frank
ManoDibango
NEUHier
Beiträge: 5
Registriert: 11.08.2008, 15:55

Beitrag von ManoDibango »

Kommunikation koennte in der Hinsicht schon ein mal stattfinden, indem mir einer der 87 registrierten Benutzer verraet,
wie die exakten Masse der seitlichen Holzverkleidungen an SM 4646, RT 3838 und an ST 3636 lauten.
Gefragt sind Laenge, Breite, Dicke/Staerke.

Vielen Dank.
Gruss, Mano
... mit dem RT-3838 fing alles an!
preamp
Profi
Beiträge: 83
Registriert: 03.06.2008, 23:22

Beitrag von preamp »

Hallo Mano,
dazu kann ich leider nichts sagen weil ich mich ausschliesslich mit den 5100 - 9100 Geräten beschäftige (bis jetzt). Allerdings hast Du recht, ich hätte auch vermutet das sich eine so einfache Frage hier beantworten lassen müsste........
Viele Grüsse, Frank
ManoDibango
NEUHier
Beiträge: 5
Registriert: 11.08.2008, 15:55

Danke fuer Dein Echo.

Beitrag von ManoDibango »

Moeglicherweise fuelt sich noch jemand angesprochen.
Warten wir also ab.

Vielen Dank,
Mano
... mit dem RT-3838 fing alles an!
Galaxis
Site Admin
Beiträge: 101
Registriert: 29.01.2006, 20:31
Wohnort: 51519 Odenthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Galaxis »

Hi Leute,

wie Ihr ja leider schon gemerkt habt, habe ich leider sehr wenig Zeit für die Optonica Seite.
Leider habe ich auch noch ein altes Hobby wiederbelebt:

das Motrrad - erst putzen dann fahren.

jetzt wird aus wenig Zeit noch weniger.

Gruß
Bernd
preamp
Profi
Beiträge: 83
Registriert: 03.06.2008, 23:22

Beitrag von preamp »

Hallo Bernd,
also das ist doch ganz einfach:

Sonne und Temp. > 18 Grad = Motorradfahren / putzen
Regen und / Oder Temp < 18 Grad = Optonica hören / reparieren

Bei allem was dazwischen liegt "darf" man etwas ganz anderes machen...

Viele Grüsse, Frank
Toppo78
NEUHier
Beiträge: 8
Registriert: 02.03.2008, 16:12

Beitrag von Toppo78 »

@ManoDiBango

Also mit den Massen der Seitenteile vom SM-3000 bzw. ST-3000 könnte ich dienen. Die stehen hier. Weiss nur nicht, ob die mit denen vom SM-4646 usw. übereinstimmen.
Galaxis
Site Admin
Beiträge: 101
Registriert: 29.01.2006, 20:31
Wohnort: 51519 Odenthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Galaxis »

HAllo Freunde der Optonicas,

nein ich bin nicht tot, sondern habe nur extrem wenig Zeit. Zur Zeit beschäftigt mich ein anderes Hobby. Ich restauriere eine 30 Jahre alte Kawasaki Z1000.

Hier mal die Maße der Holzblenden:

32,5cm x 13,5 cm

Bohrlöcher vom Rand recht / links 5,75 cm

von oben 2,75cm und von unten 2,75 cm


Das sind die Maße der Nachgebauten, ich kann gerade die originalen nicht finden.

Gruss
Bernd
preamp
Profi
Beiträge: 83
Registriert: 03.06.2008, 23:22

Beitrag von preamp »

Hallo Bernd,
schön zu hören das es Dir gut geht. Lustig, auch ein Z Fan. Ich habe auch eine Z-650 die auch auf eine Renovierung wartet.....
Na dann viel Spass und schicke mal ein Bild wenn es soweit ist.
Viele Grüsse, Frank
Galaxis
Site Admin
Beiträge: 101
Registriert: 29.01.2006, 20:31
Wohnort: 51519 Odenthal
Kontaktdaten:

Beitrag von Galaxis »

Hallo preamp,

bin selber in der letzten Zeit häufig im Z-Forum:

http://www.kawasaki-z.de/

Das bring das Restaurieren so mit sich.

Gruß
Bernd
horsebird
StammGast
Beiträge: 56
Registriert: 07.11.2006, 23:06
Wohnort: 8032 Zürich (Schweiz)

Beitrag von horsebird »

Und ich schraube an meinem alten Ami rum nachdem ich diesen zulange vernachlässigt habe und die ganze Tankanlage verrostet ist.

Gruss Henri
ManoDibango
NEUHier
Beiträge: 5
Registriert: 11.08.2008, 15:55

Beitrag von ManoDibango »

Hallo (Galaxis) Bernd,

schön das es doch noch mit der Information über die Masse der seitlichen Holzverkleidung geklappt hat.
Vielen Dank dafür.
Das sind die Maße der Nachgebauten, ich kann gerade die originalen nicht finden.
Das bedeutet, Du hast das schon hinter Dir,
was ich noch erreichen möchte.
Hast Du zum Beispiel die Originalschrauben verwendet, oder doch etwas längere ?
Gibt es bei der Originalversion solche, ich nenne sie einmal Passringe/Hülsen worin sich die Schraubenköpfe befinden ?

Weshalb hast Du überhaupt Nachbauten, da Du ja ebenfalls von eigenen Originalen sprichst ?


Gruß, Mano
... mit dem RT-3838 fing alles an!
Antworten