Cassettendeck RT-5100 Keilriemenverlauf

Alles was irgend wie mit technischen Problemen zusammenhäng gehört hier hin

Moderatoren: Applause, Galaxis, Chris2402

Re: Cassettendeck RT-5100 Keilriemenverlauf

Beitragvon Robmain » 30.04.2017, 21:48

Hilft sehr. Super lieben Dank für die Hilfe. Riemen ist bestellt. Schönen Feiertag.
Robmain
NEUHier
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.06.2016, 19:21

Re: Cassettendeck RT-5100 Keilriemenverlauf

Beitragvon Sleepy » 01.05.2017, 19:01

Viel Erfolg! Bei meinem 5100er sind die Gummiräder für´s Spulen hin; ich hab´ jetzt zwei Sätze Gummis für das 7100er bestellt; mal sehen ob da etwas von paßt.

Sleepy
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 146
Registriert: 03.01.2012, 11:58

Re: Cassettendeck RT-5100 Keilriemenverlauf

Beitragvon Robmain » 07.05.2017, 14:48

Der ebay-Riemen passt super und der Tip war richtig, wo er aufgelegt wird..


Ich habe ein Teil über und weiß nicht wohin es gehört?!!!
Dateianhänge
12.jpg
12.jpg (78.66 KiB) 927-mal betrachtet
11.jpg
11.jpg (77.48 KiB) 927-mal betrachtet
Robmain
NEUHier
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.06.2016, 19:21

Re: Cassettendeck RT-5100 Keilriemenverlauf

Beitragvon Sleepy » 07.05.2017, 15:35

Das Teil gehört zu einem der Füße; sie lassen sich durch Drehen in der Höhe verstellen (flach und etwas erhöt).

Es gehört in den Fuß (der Fuß selbst hat ein ziemlich großes Loch in der Mitte wo dieses Teil reinpasst); der Nippel passt in eine Öffnung neben dem Schraubenloch im Bodenblech wo der Fuß festgeschraubt wird und verhindert das Mitdrehen des Teils wenn der Fuß gedreht wird.

Wenn es fehlt, sollte sich der Fuß eigentlich mit der zugehörigen M3-Schraube nicht festschrauben lassen; vergleiche ggf. mal mit den anderen Füßen.

Sleepy
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 146
Registriert: 03.01.2012, 11:58

Re: Cassettendeck RT-5100 Keilriemenverlauf

Beitragvon Robmain » 07.05.2017, 18:41

Danke!!!
Robmain
NEUHier
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.06.2016, 19:21

Re: Cassettendeck RT-5100 Keilriemenverlauf

Beitragvon Robmain » 05.08.2017, 21:28

Hallo, ich habe nach der Reparatur mir nun endlich eine Kassette besorgen können.
Leider dreht sich nur der linke Aufwickler (weiss nicht, wie der Zapfen, heißt, der in die Haupt-Kassettenlöcher geht). Werden die beide einzeln angetrieben?
Robmain
NEUHier
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.06.2016, 19:21

Re: Cassettendeck RT-5100 Keilriemenverlauf

Beitragvon Sleepy » 06.08.2017, 08:42

Hi,

bei meinem RT-7100 hatte ich ein ähnliches Problem; dort war am linken Wickeldorn ein Kunststoffteil defekt, wodurch er sich schwerer drehen ließ (was man schon gemerkt hat wenn man die Wickeldorne von Hand gedreht hat). PLAY ging, vorwärtsspulen so eben, rückwärts garnicht. : klick

Sleepy
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 146
Registriert: 03.01.2012, 11:58

Re: Cassettendeck RT-5100 Keilriemenverlauf

Beitragvon Sleepy » 06.08.2017, 08:56

Antrieb geht wie folgt (aus dem Gedächtniss, habe das Laufwerk gerade nicht da;-) ):

file.jpg
file.jpg (37.42 KiB) 508-mal betrachtet


Spulen: oben in der Mitte ist ein kleines Gummirad, welches das untere große Gummirad antreibt, was dann über eine Rutschkupplung das obere große Gummirad antreibt welches dann, je nach Laufrichtung des Motors, entweder nach rechts oder links kippt um den jeweiligen Wickeldorn anzutreiben.

Play: Das große Gummirad unten links wird über den Capstan (die silberne Achse die unten rechts in die Kassette geht) angetrieben und treibt den rechten Wickeldorn an, der selbst wiederrum eine Rutschkupplung enthält über die dann der obere Teil, der in die Kassette greift, angetrieben wird.

Was auch noch sein kann:

Probleme beim Spulen: die großen Gummiräder oben sind ausgehärtet (war bei mir nicht der Fall).
Probleme bei Abspielen (Band wird vom Capstan transportiert, aber nicht in die Kassette eingezogen):das große Gummirad links unten ist ausgehärtet oder es kann sein daß auf dem Capstan auch ein kleines Gummiteil sitzt (bin ich mir jetzt aber nicht sicher) welches den Dienst verweigert.

Sleepy
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 146
Registriert: 03.01.2012, 11:58

Re: Cassettendeck RT-5100 Keilriemenverlauf

Beitragvon Sleepy » 06.08.2017, 08:58

Da hat die rechts-links-Schwäche wieder zugeschlagen... da Editieren nicht möglich ist, hier die korrektur:

Play: Das große Gummirad unten rechts wird über den Capstan (die silberne Achse die unten rechts in die Kassette geht) angetrieben und treibt den rechten Wickeldorn an, der selbst wiederrum eine Rutschkupplung enthält über die dann der obere Teil, der in die Kassette greift, angetrieben wird.

Was auch noch sein kann:

Probleme bei Abspielen (Band wird vom Capstan transportiert, aber nicht in die Kassette eingezogen):das große Gummirad rechts unten ist ausgehärtet
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 146
Registriert: 03.01.2012, 11:58

Vorherige

Zurück zu Verstärker, Tuner, Cassettendeck und Plattenspieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron