Kondensatortausch SM7100

Moderator: Applause

Kondensatortausch SM7100

Beitragvon Sleepy » 17.05.2017, 05:39

Hi,

an verschiedenen Stellen wird empfohlen eine bestimmte Sorte Kondensatoren auszutauschen, da diese mit zunehmenden Alter zu Problemen führen können. In dem SM7100 sind insgesammt 10 Stück dieser Kandidaten verbaut.

Um diese Bauform geht es:
5 Phonoverstärker.JPG
5 Phonoverstärker.JPG (245.55 KiB) 715-mal betrachtet


Die Kondensatoren sind mehr oder weniger leicht zugänglich. Die Bilder stammen von einem Ersatzteilspender bei dem u.A. die Kühlkörper und Hybriden fehlen.

Zuerst die Bodenplatte entfernen die die vordere Platine abdeckt.
An der rechten Endstufe sind zwei Kondensatoren zu finden:
1 rechte Endstufe_1024.jpg
1 rechte Endstufe_1024.jpg (255.17 KiB) 715-mal betrachtet


Die zwei entsprechenden Kondensatoren auf der linken Seite:
2 linke Endstufe_1024.jpg
2 linke Endstufe_1024.jpg (188.12 KiB) 715-mal betrachtet
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 146
Registriert: 03.01.2012, 11:58

Re: Kondensatortausch SM7100

Beitragvon Sleepy » 17.05.2017, 05:51

Vier Stück sitzen neben dem Lautstärkepoti. Drei sind leicht zugänglich, der vierte versteckt sich unter der Platine mit der Aussteuerungsanzeige. Um diese zu entfernen, die zwei (hier schon fehlenden) Schrauben lösen...
3 Aussteuerungsanzeige_1024.jpg
3 Aussteuerungsanzeige_1024.jpg (255.27 KiB) 714-mal betrachtet


...und die Platine beseite schieben. Dann sind alle vier Kondensatoren zu sehen:
4 Lautstärkepoti_1024.jpg
4 Lautstärkepoti_1024.jpg (255.7 KiB) 714-mal betrachtet


Sind diese getauscht, kann die Aussteuerungsanzeige und das Bodenblech wieder montiert werden.

Fummliger sind die zwei Kandidaten auf der Eingangsplatine:
5 Phonoverstärker.JPG
5 Phonoverstärker.JPG (245.55 KiB) 714-mal betrachtet
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 146
Registriert: 03.01.2012, 11:58

Re: Kondensatortausch SM7100

Beitragvon Sleepy » 17.05.2017, 06:30

Um diese zu entfernen, muss die Platine angehoben werden. Leider kommt man im eingebauten Zustand nicht an die Lötseite. Dazu habe ich zuerst die Masseverbindung des Phonoeingangs abgelötet:
6 Masse Phono_1024.jpg
6 Masse Phono_1024.jpg (163.55 KiB) 714-mal betrachtet


Die Klammer (grüner Pfeil) entfernen, danach die Kupplung (gelber Pfeil) erst nach hinten schieben, dann nach wieder nach vorne an der vordern Achse vorbei abziehen:
7 Kupplung_Eingangsplatine_1024.jpg
7 Kupplung_Eingangsplatine_1024.jpg (251.83 KiB) 714-mal betrachtet


Dann an der Rückwand alle schwarzen Schrauben an den NF-Eingängen entfernen:
8 Rückseite_1024.jpg
8 Rückseite_1024.jpg (131.82 KiB) 714-mal betrachtet
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 146
Registriert: 03.01.2012, 11:58

Re: Kondensatortausch SM7100

Beitragvon Sleepy » 17.05.2017, 06:49

Den Kabelbinder entfernen:
9 Kabelbinder_550.jpg
9 Kabelbinder_550.jpg (156.99 KiB) 714-mal betrachtet


Und die zwei Schrauben an der vorderen Kante der Platine entfernen:
10 Schrauben Eingangsplatine_1024.jpg
10 Schrauben Eingangsplatine_1024.jpg (254.77 KiB) 714-mal betrachtet


Jetzt die sechs Schrauben mit der die Rückwand verschraubt ist entfernen: zwei links, zwei rechts und zwei unten.
Die Rückwand kann jetzt etwas nach hinten gezogen werden.
Die Platine lässt sich jetzt, nachdem sie auch einwenig nach hinten geschoben wurde, mit der rechten Seite hochklappen und die Lötseite ist zugänglich.
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 146
Registriert: 03.01.2012, 11:58

Re: Kondensatortausch SM7100

Beitragvon Sleepy » 21.05.2017, 10:39

Hier noch einmal alle ausgelöteten Cs:

Böse_640.jpg
Böse_640.jpg (251.43 KiB) 691-mal betrachtet


Es sind 6 x 33pF, 2 x 15pF und 2 x 8pF.

Sie werden durch normale KeKos ersetzt.

Auch tauschen sollte man den Entstörkondensator der über dem Netzschalter liegt! Dieser versteckt sich hinten links unter dem Berührungsschutz:

Entstörkondensar 1_640.jpg
Entstörkondensar 1_640.jpg (113.56 KiB) 691-mal betrachtet


Diese werden mit den Jahren rissig und können sich schon mal mit einem kleinen Feuerwerk verabschieden:

Entstör_1_1024.jpg
Entstör_1_1024.jpg (224.52 KiB) 691-mal betrachtet
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 146
Registriert: 03.01.2012, 11:58

Re: Kondensatortausch SM7100

Beitragvon Sleepy » 21.05.2017, 10:45

Entstör_2_1024.jpg
Entstör_2_1024.jpg (195.68 KiB) 691-mal betrachtet


Hierbei unbedingt einen mindestens gleichwertigen Typ einsetzen, z.B. (Reichelt)...

MP3-X2 47N :: WIMA Funkentstörkondensator X2, 47nF, 275V~, RM15

Die anderen Kondensatoren bei Reichelt:

6 x 33p
2 x 15p
2 x 8.2p

Die Teile gibt´s natürlich auch bei anderen Versendern!

Sleeπ
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 146
Registriert: 03.01.2012, 11:58

Re: Kondensatortausch SM7100

Beitragvon Sleepy » 27.06.2017, 16:38

Beim Betrachten der Bilder ist mir gerade noch der Gedanke gekommen dass man die zwei Cs auf der Platine mit dem Eingangswahlschalter auch quick&dirty tauschen kann indem man die alten Kondensatoren mit dem Elektronikseitenschneider möglichst hoch am Kondensator abkneift und die neuen Kondensatoren dann an die Stummeln von den Beinchen der alten Kondensatoren lötet.

Sleeπ
Play ATARI and drive Capri. :-)
Sleepy
Inventar
 
Beiträge: 146
Registriert: 03.01.2012, 11:58


Zurück zu Reparatur Tips

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron